Content:

Donnerstag
03.05.2018

Marketing / PR

Oliver Kraaz war zehn Jahre bei der Migros

Oliver Kraaz wechselt von der Migros zur katholischen Kirche: Er übernimmt die Kommunikationsleitung des Dekanats der Stadt Zürich.

Kraaz kommt vom Migros-Genossenschafts-Bund, wo er in den letzten zehn Jahren als Projektleiter in der internen Kommunikation gearbeitet hat. Unter anderem war er für das Intranet verantwortlich. Davor war er von 2005 bis 2007 als Redaktionsleiter eines TV-Projekts der Swisscom tätig.

Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn arbeitete er in den 90er-Jahren als Texter und Konzepter für verschiedene Werbeagenturen und für eigene Kunden, wie der Verband der römisch-katholischen Kirchgemeinden der Stadt Zürich am Mittwochnachmittag schreibt.

Für die katholische Kirche habe Oliver Kraaz bisher bereits ehrenamtlich «in verschiedenen Formen» kommuniziert, heisst es weiter. Kraaz ist Mitglied der Freunde des Klosters Einsiedeln und war Gasthörer an der Uni Basel im Nachdiplom-Studium «Theologie und Religionsphilosophie».