Content:

Dienstag
09.07.2019

Medien / Publizistik

Valérie Boagno wurde 54 Jahre alt

Valérie Boagno wusste schon länger, dass sie an einer Krebserkrankung leidet. Sie hat es nicht verheimlicht. Valérie hat gekämpft. Am Freitag ist Valérie Boagno im Alter von 54 Jahren ihrer Krankheit erlegen.

Der Klein Report hat in den vergangenen Monaten noch zahlreiche Kontakte mit der Medienmanagerin gepflegt, die nach einer bemerkenswerten beruflichen Medienkarriere mit ihrer Branche nicht mehr zufrieden war, aber trotzdem immer Verbesserungsmöglichkeiten und Lösungen sah.

Die Westschweizerin war nach verschiedenen Positionen unter anderem Marketingleiterin und später Generaldirektorin der Westschweizer Zeitung «Le Temps». Für die Branche engagierte sich Valérie Boagno als Präsidentin des Dachverbandes Médias Suisses, dem die Westschweizer Printverlage angehören. Bei der Schweizerischen Depeschenagentur (SDA) und bei der Wemf AG war sie Mitglied des Verwaltungsrates.

Der Klein Report kondoliert ihrer Familie und ihren Liebsten. Wir sind traurig.