Content:

Mittwoch
10.07.2019

Digital

Priscilla Chan und Mark Zuckerberg

Liam Booth, der Sicherheits-Chef von Mark Zuckerbergs engstem Kreis, hat seinen Job an den Nagel gehängt. Zwei Ex-Mitarbeiter hatten ihm sexuelle Belästigung und rassistische Äusserungen zur Last gelegt. 

Unter anderem soll Liam Booth sich über Priscilla Chan, die Ehefrau von Mark Zuckerberg, rassistisch geäussert haben.

Der Beschuldigte war laut einem Bericht von businessinsider.com zuständig für die Sicherheit in Zuckerbergs «family office». Dieses managt zum Beispiel Haushaltsangelegenheiten oder die philanthropische Chan Zuckerberg Initiative.

Laut einem Sprecher hätten bisher noch «keine Beweise für ein Fehlverhalten» gefunden werden können. Eine interne Untersuchung habe die Vorwürfe nicht bestätigen können. Dessen ungeachtet habe der Sicherheits-Chef sich entschieden, Zuckerbergs Familien-Büro zu verlassen.