Content:

Mittwoch
13.02.2019

TV / Radio

Surer war 20 Jahre TV-Experte in Deutschland

Ex-Rennfahrer Marc Surer wird Formel-1-Experte auf SRF. In der Saison 2019 sitzt er bei fünf von 21 Grands Prix neben Kommentator Michael Stäuble hinter dem Mikrofon.

Zu Surers grössten Renn-Erfolgen zählt der Gewinn der Formel-2-Europameisterschaft 1979. In der Formel 1 bestritt er 82 Grands Prix. Seine besten Ergebnisse in der «Königsklasse» des Motorsports erzielte er beim GP von Brasilien 1981 mit dem vierten Platz.

Nach seiner Rennfahrerlaufbahn war Marc Surer zunächst beim damaligen Schweizer Fernsehen und später während 20 Jahren in Deutschland als TV-Experte für Formel 1 tätig.

Seinen ersten Einsatz hat Surer beim Formel-1-Saisonauftakt im australischen Melbourne am 17. März.