Content:

Freitag
06.11.2020

Kino

Der designierte künstlerische Leiter, Giona A. Nazzaro (l.), Nadia Dresti (Locarno Pro), Marco Solari (Präsident), Simona Gamba (stellvertretende operative Leiterin), Raphaël Brunschwig (operativer Leiter)….

Der Verwaltungsrat hat am 4. November einstimmig entschieden: Giona A. Nazzaro wird der neue künstlerische Leiter des Locarno Film Festivals.

Der 1965 in Zürich geborene Nazzaro ist seit 2016 Leiter der Kritikerwoche des Internationalen Filmfestivals Venedig und gehört zur Auswahlkommission des Internationalen Filmfestivals Rotterdam. Er studierte deutsche und englische Literatur an der Universität Napoli. Von 2010 bis 2020 war er Kurator für das Festival Visions du Réel in Nyon.

Mit dem Locarno Filmfestival hat er bereits von 2009 bis 2019 als Moderator zusammengearbeitet. Giona A. Nazzaro war zudem für verschiedene Filmfestivals tätig, namentlich das Torino Film Festival, das Festival internazionale di Roma und das Festival dei Popoli von Florenz.

Der neue Direktor ist auch Autor und Kurator von Monografien über Regisseure wie Gus Van Sant, Spike Lee und Abel Ferrara. Er hat in Italien Studien zum Hongkong-Kino lanciert und mehrere Publikationen geleitet. Nazzaro beschäftigt sich seit langem mit neuen Technologien in Film und Kunst.

Er arbeitet auch als Dozent und Journalist und ist Mitglied der Eidgenössischen Filmkommission.

Präsident Marco Solari erklärt: «Mit Giona A. Nazzaro haben wir eine Persönlichkeit gewinnen können, die perfekt das künstlerische Profil des Locarno Film Festivals wiedergibt. Er ist hoch kompetent, kennt unser Festival seit vielen Jahren aus nächster Nähe und ist geeignet, die zukünftigen digitalen Innovationsprojekte des Festivals voranzutreiben und umzusetzen.»

Giona A. Nazzaro kommentiert seine Ernennung: «Das Festival ist ein wichtiges Laboratorium für die Zukunft des bewegten Bildes geworden. Ich werde mich sogleich an die Arbeit machen und hoffe, dass wir die Piazza Grande, Herzstück des Festivals, für die nächste Ausgabe wieder öffnen können.»

Bis zu seinem Stellenantritt im Januar 2021 ist Nazzaro ab sofort und bis Ende Jahr an der Seite der interimistischen Leiterin Nadia Dresti tätig. Die Koordination von Locarno Pro wird von Dresti bis auf Weiteres fortgeführt.