Content:

Mittwoch
07.08.2019

Medien / Publizistik

Toni Morrison wurde 88 Jahre alt

Die amerikanische Schriftstellerin Toni Morrison ist im Alter von 88 Jahren in New York verstorben. Morrison bekam im Jahr 1993 als erste afroamerikanische Schriftstellerin den Literaturnobelpreis verliehen.

1931, als Chloe Ardelia Wofford in Ohio geboren, feierte Toni Morrison vor allem mit ihren Werken «Sehr blaue Augen», «Sula», «Jazz» und «Paradies» grosse Erfolge. Zu ihren bekanntesten Romanen zählt «Beloved» von 1987, für welchen sie ein Jahr nach der Veröffentlichung des Werkes unter anderem mit dem Pulitzerpreis für Belletristik ausgezeichnet wurde.

Zuletzt schrieb Morrison, die in Princeton kreatives Schreiben unterrichtete, die Werke «Gott hilf dem Kind» und den Essayband «Die Herkunft der anderen: Über Rasse, Rassismus und Literatur».