Content:

Freitag
19.8.2016

IT / Telekom / Druck

Die europäische News- und Social-Entertainment-Plattform LikeMag AG mit Sitz in Zürich ist auf Expansionskurs: Die Firma plant noch vor Jahresende in Polen, den Niederlanden und in Grossbritannien weitere Divisionen zu eröffnen.

Das Unternehmen plane eine Ausdehnung aller seiner Abteilungen, mit besonderem Fokus auf Advertising und Video. Angeführt von Family Office Saidler & Co. habe ein internationaler Kreis an Investoren in das Unternehmen investiert, gab LikeMag bekannt.

Nach drei Jahren Betrieb und einer Entwicklung, die die Medienbranche überrascht hat, hat das Schweizer Start-up einen Plan für Wachstum und Expansion vorgelegt. Dieser Plan festigt die internationale Ausdehnung von LikeMag, und stärkt die bestehenden Teams in Zürich, Berlin, Madrid, Mailand und Lissabon.

«Wir sind erst ganz am Anfang einer grossen Veränderung der Werbebranche. Bereits heute sind manche Zielgruppen im TV nur noch schwierig oder sehr kostenintensiv erreichbar», meint Markus Bucheli, CEO der LikeMag AG.

Die LikeMag-Video-Abteilung, die Produkte wie Web Videos, Live-Streaming und audiovisuelle Produktionen entwickelt, freut sich über eine beachtliche Nachfrage von Kunden. So realisierte LikeMag Advertising-Video-Kampagnen für die Post, Rivella und Emmi und erreichte damit grosse Reichweiten, so LikeMag über die Kampagnen.