Content:

Freitag
14.9.2018

Werbung

Schmid engagiert sich mit «Smiling Gecko»

Der Schweizer Fotograf Hannes Schmid wird von der Konsumenten- und Beratungszeitschrift «Beobachter» mit dem «Prix Courage Lifetime Award» ausgezeichnet. Den mit 10`000 Franken dotierten Preis erhält Schmid nicht für seine künstlerischen Werke, sondern für sein Engagement mit dem Entwicklungshilfeprojekt «Smiling Gecko».

Hannes Schmid hatte einige der grössten Musiker und Rockstars vor der Linse. So war er unter anderem mit den Rolling Stones, Bob Marley oder AC/DC unterwegs. Später kreierte der Werbe- und Modefotograf mit dem «Marlboro Man», einem freiheitsliebenden Cowboy mit stechendem Blick, eine der weltweit bekanntesten Werbeikonen.

Doch Schmid, der als einer der bedeutendsten Fotokünstler der Schweiz gilt, steckt seit bald sechs Jahren seine ganze Kraft in sein Hilfsprojekt «Smiling Gecko» in Kambodscha. «Rund 60 Kilometer ausserhalb der Slums von Phnom Penh hat er eine Farm aufgebaut, auf der Hunderte Kambodschaner Gemüse anbauen und Nutztiere züchten: die Smiling-Gecko-Farm», schreibt der «Beobachter».

Die Farm sei Kern eines Projektes, «das sich zu einem neuen Modell für eine neue Form der Entwicklungszusammenarbeit entwickeln könnte», heisst es weiter anlässlich der Preisvergabe. Der «Prix Courage Lifetime Award» wird zum zweiten Mal vergeben. Letztes Jahr wurde der inzwischen verstorbene Pfarrer Ernst Sieber ausgezeichnet.