Content:

Freitag
14.12.2018

Vermarktung

Spots für Raclette und Fondue, die nur bei Schneefall und eisigen Temperaturen im Radio zu hören sind: Die Swiss Radioworld AG, eine Tochter der Goldbach Group, hat erstmals eine Wetter-Targeting-Kampagne für den Kunden Coop umgesetzt.

Damit ist das im Sommer lancierte Angebot von Programmatic Radio um eine Facette reicher. In einer ersten Pilotkampagne basierte das Targeting nicht auf dem Wetter, sondern den Sportresultaten an der Fussball-WM.

Sacha Zuberbühler, Leiter Marketingkommunikation bei Coop, zum neuen Wetter-Targeting: «Radio war als einziges, klassisches lineares Medium während unserer breitangelegten Kampagne in der Lage, die passende Platzierung aufgrund vom Wetter sicherzustellen.»

Diese und weitere datenbasierte Werbeangebote entwickelt Swiss Radioworld zusammen mit dem Hamburger Technologiepartner Adremes.