Content:

Dienstag
7.2.2017

Werbung

Bloggerin Zoë Pastelle wirbt für Coca Cola

Ob Coca Cola Regular, Light, Zero oder die grüne Life-Flasche: Bislang wurden die unterschiedlichen Marken des Getränkeherstellers auch mit jeweils unterschiedlichen Images geführt. Das soll sich ab sofort ändern.

«Neu werden die vier Varianten unter einer One-Brand-Strategie vereint», schreibt FCB Zürich am Montag. Die Zeiten, in denen Coca Cola Zero als Männermarke oder Coca Cola Light als Frauenprodukt vermarktet wurden, sollen demnach vorbei sein.

Um den neuen Auftritt in der Schweiz bekannt zu machen, hat FCB Zürich acht Visuals kreiert. Sie zeigen die Markenbotschafter Xherdan Shaqiri, Rapper Stress, Moderatorin Alexandra Maurer und Bloggerin Zoë Pastelle in zwei «für sie typischen Situationen» - und mit je zwei unterschiedlichen Coca-Cola-Marken in der Hand.

Verantwortlich bei Coca Cola Schweiz waren Thomas Portenseigne (Marketing Manager Switzerland), Robert Percze (Senior Manager Sparkling Switzerland) und Matthias Schneider (PAC Manager Switzerland).

Auf Seiten von FCB Zürich waren Flavio Meroni (Creative Director), Olivia Schläpfer (Art Director), Dominik Brülisauer (Copywriter), Cécile Hudgins (Beratung), Emanuel Büchler (Content Development Film), Hanspeter Schneider (Fotografie), Visualeyes International AG (Produktion Fotografie) sowie Stephanie Wencek (Retusche) beteiligt.