Content:

Mittwoch
09.01.2019

IT / Telekom / Druck

Thierry Kneisser war seit 2014 Twint-CEO

Der ehemalige CEO von Twint, Thierry Kneissler, wechselt zur Sonect AG. Bei dem Betreiber einer Geldautomaten-App nimmt er Einsitz ins Advisory Board.

Thierry Kneissler arbeitete die letzten vier Jahre bei Twint. Die Entwicklerin und Betreiberin der gleichnamigen Bezahl-App war im Sommer 2014 von der Postfinance als Spin-off gegründet worden.

Davor war Thierry Kneissler zehn Jahre lang für Postfinance tätig, sechs Jahre davon sass er in der Geschäftsleitung, wo er für die Unternehmens- und Strategie-Entwicklung verantwortlich war.

Im vergangenen Juli war bekannt geworden, dass der bisherige Twint-Chef seinen Posten im Winter an den deutschen Banker Markus Kilb abgeben wird.

Während Kneisser sich bei Twint fürs bargeldlose Bezahlen einsetzte, wechselt er nun wieder auf die Cash-Seite: Mit der Sonect-App kann man in Ladenlokalen Bargeld beziehen.