Content:

Sonntag
30.06.2019

Vermarktung

Clear Channel will mehr digitale Werbeflächen

Clear Channel kann für weitere fünf Jahre die Werbeflächen im Euroairport Basel vermarkten. Das Aussenwerbeunternehmen hat sich in einem Ausschreibeverfahren durchgesetzt. 

«Seit letztem Donnerstag, 20. Juni, haben wir Kenntnis vom Ausschreibungszuschlag», sagte eine Mediensprecherin gegenüber dem Klein Report. Wer sich um das Los auch noch beworben hatte, konnte sie nicht sagen.

Die digitalen Werbeflächen am Basler Flughafen sollen ausgebaut werden. «Der Euroairport Basel wächst dank der optimalen Lage im Dreiländereck kontinuierlich.» 2018 wurden erstmals über acht Millionen Passagiere gezählt.

Die Mitbewerberin APG hatte am Donnerstag den Gewinn des Grossauftrags «Flughafen Zürich» verkündet, der Flugplatz hatte den Vertrag mit Clear Channel nicht verlängert. Am Freitagmorgen hat Clear Channel dann den seit einer Woche feststehenden Zuschlag in Basel vermeldet.