Content:

Mittwoch
24.04.2019

Werbung

Kundinnen und Mitarbeiter in Hauptrollen

Der bekannte Claim «Für mich und dich», von KSP im Jahr 2005 lanciert, bleibt weiterhin stellvertretend für die Marke Coop. Neu gibt sich der Detailhändler noch persönlicher und stellt den Kunden ins Zentrum seiner Kampagne.

In den 45-sekündigen Werbespots, die seit Ostermontag über die Bildschirme laufen, werden Geschichten aus dem Leben von Kundinnen und Kunden erzählt. Die Rolle des Narrators übernimmt dabei ein Mitarbeitender von Coop. Und im Idealfall hat dieser für die Probleme und Tücken des Kunden auch gleich die passende Lösung parat – zum Beispiel mit Hilfe des Produktesortiments von Coop.

«Die Kampagne vergibt also folgerichtig zwei Hauptrollen: Kunden und Mitarbeitende. Und sie inszeniert deren Nähe zueinander, indem sie das Zufriedenstellen von jeglichem, individuellem Kundenbedürfnis in den Fokus rückt», so TBWA\Zürich.

Das humorvolle Erzählformat ist in Zusammenarbeit mit Shining Pictures und Regisseur David Constantin entstanden. Auch auf den weiteren Werbemitteln der crossmedialen Imagekampagne stehen die individuellen Kundenbedürfnisse im Fokus.

Verantwortlich bei Coop: Thomas Schwetje (Leiter Marketing/Digitale Services), Sacha Zuberbühler (Leiter Marketingkommunikation), Vanessa Finzer (Leiterin Werbung), Cassandra Zamorano (Leiterin Werbung Eigenmarken/Image), Rahel Kühne (Leiterin Social Media/Campaigning), Simon Flatt (Leiter Media), Karin Heliopoulos (Leiterin Media Klassik), Holger von Ellerts (Senior Projektleiter Digital Media).

Gesamtverantwortung Kreation TBWA\Zürich, Filmproduktion TVCs Shining Pictures, Sprachaufnahmen Jingle Jungle AG, Music Production/Soundmix HitMill AG, Fotografie Pool Films GmbH, Fotografin Ailine Liefeld Photography, Banner-Produktionen EGPlus, Bumper Ads Westpoint Film Produktion, Soundmix Brauereisound GmbH, Mediaagentur TW Media.