Content:

Mittwoch
05.06.2019

TV / Radio

Susanne van Wijk will nach fast 20 Jahren im Unternehmen neue Projekte anpacken

Gewichtiger Abgang bei B&B Endemol Shine: Die stellvertretende Geschäftsführerin Susanne van Wijk verlässt die Zürcher Fernsehproduktionsfirma per Ende Juni, um sich «beruflich neu zu orientieren».

«Mit einigen Unterbrüchen war Susanne fast 20 Jahre lang im Dienste von B&B Endemol Shine und hat grosse Produktionen wie ´Big Brother` oder ´Üse Buurehof` miterlebt, massgeblich geprägt, oft geleitet und zum Erfolg gebracht», schreibt die Firma zum Abgang.

Als stellvertretende Geschäftsführerin und ehemalige Finanzchefin habe sie einen «gewichtigen Anteil» an der Neustrukturierung von B&B Endemol Shine in den letzten Jahren.

CEO Tommy Sturzenegger bedauere den Abgang der Managerin sehr, wie er schreibt.