Content:

Donnerstag
21.4.2011

Nach dem Start und den ersten sechs Wochen im Web baut das Onlinemagazin «The Brander» sein Korrespondentennetz aus. Feste Mitarbeiter und «mobile» Journalisten steuern Beiträge über Markenmacher aus aller Welt bei.

Insgesamt sieben Korrespondenten auf vier Kontinente unterstützen «The Brander» mit Reportagen über Marken und ihre Macher. Neben Roman Elsener, der zur Lancierung aus New York bereits eine Markenreportage über die Band R.E.M. beisteuerte und kürzlich Nestlés Peter Brabeck zum Interview traf (VÖ im Mai), zählen nun auch Korrespondenten und Fotografen aus den Städten Buenos Aires, Paris, Los Angeles, Hongkong, Bali und London zum Netzwerk.

«Derzeit findet `The Brander` die grösste Leserschaft in Deutschland, an zweiter Stelle steht die USA, dicht gefolgt von der Schweiz. Wir freuen uns deshalb sehr über die Zusammenarbeit mit diesen renommierten Journalisten und hoffen, dass `The Brander` auf diesem Weg Marken aus aller Welt porträtieren und dadurch ein noch internationaleres Publikum erreichen wird», so Branders Editorial Manager Olivia El Sayed.