Content:

Mittwoch
28.11.2018

TV / Radio

Neu moderiert sie «sportaktuell» (© SRF)

Das frühere Teleclub-Aushängeschild macht beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) den nächsten Schritt. Ab Januar wird Annette Fetscherin Moderatorin der täglichen Magazinsendung «sportaktuell». Sie wird die Sendung im Wechsel mit den bisherigen Moderatorinnen und Moderatoren präsentieren.

Seit ihrem Wechsel von Teleclub zu SRF im Juli 2017 ist Fetscherin vornehmlich als Journalistin und Produzentin im Hintergrund im Einsatz. Vor der Kamera war sie nur dann, wenn sie als Livereporterin bei der Fifa WM 2018, den European Championships 2018 oder bei nationalen Sportereignissen in Erscheinung trat.

Als neues Mitglied im Moderationsteam von SRF Sport übernimmt Fetscherin im nächsten Jahr zusätzliche Aufgaben und wird damit wieder vermehrt auf dem Bildschirm zu sehen sein. «Annette verfügt über eine ausgewiesene Fachkompetenz im Sportjournalismus und bringt umfangreiche Erfahrungen in Livesituationen sowie als Moderatorin mit», sagte Susan Schwaller, Chefredaktorin von SRF Sport, am Dienstag. «Vor allem aber hat sie uns mit ihren Auftritten als Livereporterin für SRF Sport überzeugt.»

Die journalistische Laufbahn von Annette Fetscherin startete 2002 als Videojournalistin und Moderatorin von Tele Top. Parallel dazu erlangte sie das Lizentiat in Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich. Ab 2008 arbeitete Fetscherin in verschiedenen Funktionen für Teleclub. Die Videojournalistin, Liveproduzentin und Moderatorin von Fussball- und Eishockeysendungen war ab 2012 auch stellvertretende Chefredaktorin von Sport TV beim Pay-TV-Sender.