Content:

Donnerstag
28.6.2012

CEO Ruedi Wipf verlässt die Zürcher Softwarefirma AdNovum auf Ende Jahr und wechselt zur Swisscom, wo er Mitglied der Bereichsleitung des Geschäftsbereichs Grossunternehmen wird. Sein Nachfolger auf dem CEO-Posten soll in den nächsten Monaten bestimmt werden, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Seit 14 Jahren war Ruedi Wipf beim Software- und Security-Engineering-Unternehmen tätig, erst als Software Engineer, später als COO. Ab 2003 hatte er vor Ort in Budapest AdNovum Hungary Kft. aufgebaut, bevor er 2007 in die Schweiz zurückkehrte und die Geschäftsleitung des Unternehmens übernahm.

Die 1988 gegründete AdNovum Informatik AG entwickelt Softwarelösungen und realisiert Sicherheits-, Applikations- und Integrationsprojekte. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Zürich, Bern sowie Singapur und Budapest rund 290 Personen.