Content:

Dienstag
02.07.2019

Medien / Publizistik

Start der Werbekampagne für 20 Jahre «20 Minuten»: Das Pendlerblatt ging im Dezember 1999 an den Start

Mit Pauken und Trompeten feiert «20 Minuten» seinen 20. Geburtstag. Zur Inszenierung der Pendlermarke – begleitet von einer nationalen Imagekampagne – wird auch eine «grosse Eventreihe» auf die Beine gestellt.

Printanzeigen, Onlinebanner und Plakate sind ebenso Teil der neuen «20 Minuten»-Kampagne wie ein Spot für TV und Kino, realisiert von der Leadagentur Rod Kommunikation in Zusammenarbeit mit Regisseur Zoran Bihać.

«Anschliessend an die Lancierung der neuen Imagekampagne starten in der Deutschschweiz die Jubiläumsfeierlichkeiten», teilte «20 Minuten» am Montag mit.

Bei der «exklusiven Konzertreihe» in Zürich, Bern, Basel, Luzern und St. Gallen sollen Schweizer Künstler im Bus, im Tram oder auf dem Schiff vor Pendlerinnen und Pendlern aus der «20 Minuten»-Community ihren Auftritt bekommen.

Schlusspunkt der Events bildet dann im November eine «grosse Party mit internationalen Musikstars», die noch nicht namentlich genannt werden. Für die Umsetzung wurde die Live-Kommunikationsagentur standing ovation betraut.