Content:

Mittwoch
12.12.2012

Sven Epiney (40, Bild) wechselt von DRS 3 zu DRS 1: Ab Mittwoch, 19. Dezember, moderiert der Tausendsassa von Radio und Schweizer Fernsehen (SRF) regelmässig zwischen fünf und neun Uhr die DRS-1-Morgensendung mit dem Quiz «Morgenstund hat Gold im Mund». Epiney ergänzt das bisherige Morgenteam um Sandra Schiess, Michael Brunner und Thomy Scherrer.

Zum Namenswechsel von DRS 1 zu Radio SRF 1, der kommendes Wochenende vollzogen wird, wurde das Layout der Morgenshow überarbeitet. Den Zuhörer erwartet ein «Gesamtpaket mit News, Hintergrund und Service», zugeschnitten auf Leute zwischen 45 und 65 Jahren, so der Sender.

Angepasst wird auch das Musikprofil von DRS 1. Neben Rock und Pop aus den Fünfziger- bis Neunzigerjahren spielt das Radio modernen deutschen Schlager, Instrumentalmusik, ausgewählte Neuheiten sowie Chansons und Canzoni.

4.10.2012: Sven Epiney und Viola Tami moderieren neue SF-Castingshow
2.9.2011: Anna Maier und Sven Epiney moderieren «Die grössten Schweizer Talente»