Content:

Donnerstag
16.05.2019

Patrik Wülser, Leiter der Auslandredaktion beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), geht Ende dieses Jahres nach London, wo er neuer Radiokorrespondent für Grossbritannien wird.

Wülser folgt auf Martin Alioth, der im Sommer als Übersee-Korrespondent in Pension geht. «Deshalb wird Patrik Wülser punktuell schon ab dann aus und über Grossbritannien berichten», schreibt SRF.

Bei SRF arbeitete Patrik Wülser unter anderem als Redaktor beim «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis» und als Afrika-Korrespondent mit Sitz in Nairobi, bevor er 2017 die Leitung der Auslandredaktion übernahm.

Zwischen diesen beruflichen Aufgaben war er Referent im persönlichen Stab des Vorstehers der Eidgenössischen Departments für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek).