Content:

Dienstag
21.05.2019

Beim Datenverarbeiter Amanox Solutions folgt auf Daniel Jossen (36)  per 1. August Martin Schor (47) als neuer CEO.

Jossen, der Amanox Solutions mitgegründet hat, wechselt an die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Dort übernimmt er auf Anfang September eine Professur im Bereich IT Service Management und Cloud Computing.

Martin Schor war bisher als Senior Security Consultant und Bereichsleiter bei der e3 AG tätig. Der eidg. dipl. Wirtschaftsinformatiker hat einen Master of Science der Uni Bern und absolvierte einen CAS Business Administration und Management an der Uni St. Gallen.

Die Berner Amanox Solutions AG wurde 2011 gegründet. Der IT-Lösungsanbieter beschäftigt mittlerweile nach eigenen Angaben 30 Mitarbeitende, die von Bern und Zürich aus über 100 Kunden aus den verschiedensten Branchen, unter anderem im Aufbau von Cloud-Lösungen, beraten.

Seit 2016 ist Amanox Solutions eine Tochter des börsenquotierten S&T-Konzerns mit Sitz in Linz.