Content:

Donnerstag
20.12.2018

Durch die beiden neuen Bundesrätinnen Karin Keller-Sutter und Viola Amherd kommt es nach der Departementsverteilung in Bern zum Wechsel einer Generalsekretärin und zwei Generalsekretären.

Matthias Ramsauer (55) wechselt ins Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek), das neu Simonetta Sommaruga untersteht. Ramsauer ist seit dem 1. April 2011 Generalsekretär des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements. Davor war er ab 2005 als Vizedirektor und Leiter der Abteilung Radio und Fernsehen beim Bundesamt für Kommunikation (Bakom) tätig.

Nathalie Goumaz (53) wechselt vom VBS, wo sie seit dem 1. Februar 2016 Generalsekretärin ist, ins Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), und Toni Eder (58) verlässt das Uvek, um im Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) zu landen.

Eder wurde am 1. Januar 2016 zum Generalsekretär des Uvek ernannt. Davor war er ab 1991 in verschiedenen Funktionen im Bundesamt für Verkehr tätig, ab Juni 2006 leitete er als Vizedirektor die Abteilung Infrastruktur.