Content: Leute

Freitag
05.04.2019, 12:18

Chantal Desbiolles wird Kantons-Chefin bei der «Berner Zeitung»

Chantal Desbiolles wird neue Chefin des Ressorts Kanton der «Berner Zeitung» (BZ). Sie ersetzt Philippe Müller, der als Projektleiter in die Tamedia-Zentrale wechselt, wie das Medienhaus schreibt.

Bisher war ... weiter lesen

Bildschirmfoto_2019-04-05_um_18.37.58

Chantal Desbiolles wird neue Chefin des Ressorts Kanton der «Berner Zeitung» (BZ). Sie ersetzt Philippe Müller, der als Projektleiter in die Tamedia-Zentrale wechselt, wie das Medienhaus schreibt.

Bisher war Chantal Desbiolles als Redaktionsleiterin der «BZ Langenthaler Tagblatt» sowie als ... weiter lesen

Dienstag
02.04.2019, 22:29

David Chauvet neu im PR-Team von Trio

David Chauvet stösst als «Junior PR» zur Agence Trio. Er verstärkt die Public Relations-Abteilung unter PR Director Guillaume Roud.

Wegen der «steigenden Nachfrage nach PR-Mandaten» habe man beschlossen ... weiter lesen

David Chauvet stösst als «Junior PR» zur Agence Trio. Er verstärkt die Public Relations-Abteilung unter PR Director Guillaume Roud.

Wegen der «steigenden Nachfrage nach PR-Mandaten» habe man beschlossen, das Team auszubauen ... weiter lesen

Montag
01.04.2019, 19:35

Wolfgang Elsässer wird CEO von Cinetrade

An der Spitze der Cinetrade, zu der die Kinobetreiberin Kitag, der Pay-TV-Sender Teleclub und die Plazavista Entertainment AG gehören, kommt es zu einem Wechsel: CEO Wilfried Heinzelmann verlässt ... weiter lesen

wolfgang

An der Spitze der Cinetrade, zu der die Kinobetreiberin Kitag, der Pay-TV-Sender Teleclub und die Plazavista Entertainment AG gehören, kommt es zu einem Wechsel: CEO Wilfried Heinzelmann verlässt das Unternehmen. Per Juli übergibt er die Leitung an Wolfgang Elsässer.

Nach 23 Jahren im ... weiter lesen

Montag
01.04.2019, 18:32

Sandro Brotz wird neuer «Arena»-Moderator

Der neue Moderator der «Arena» heisst Sandro Brotz. Damit tritt Brotz beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) die Nachfolge von Jonas Projer an, der den Sender bereits Ende April verl ... weiter lesen

brotz_G3fg51x

Der neue Moderator der «Arena» heisst Sandro Brotz. Damit tritt Brotz beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) die Nachfolge von Jonas Projer an, der den Sender bereits Ende April verlässt.

«Voraussichtlich im Mai» wird der heutige «Rundschau»-Moderator erstmals durch die «Arena» führen. Brotz ... weiter lesen

Montag
01.04.2019, 18:31

RTL Group: CEO Bert Habets tritt zurück

Die RTL Group verliert ihren Geschäftsführer: CEO Bert Habets hat sich entschieden, «aus persönlichen Gründen» als CEO und Mitglied des Boards zurückzutreten.

Nun übernimmt Thomas ... weiter lesen

habets

Die RTL Group verliert ihren Geschäftsführer: CEO Bert Habets hat sich entschieden, «aus persönlichen Gründen» als CEO und Mitglied des Boards zurückzutreten.

Nun übernimmt Thomas Rabe dessen Aufgaben. Rabe ist Vorstandsvorsitzender des Mutterkonzerns ... weiter lesen

Montag
01.04.2019, 18:30

Sigrun Albert wird Leiterin Produkte bei NZZ-Gruppe

Die NZZ-Gruppe hat den Schleier gelüftet: Sigrun Albert wird neue Chief Product Officer und Mitglied der Geschäftsleitung. Sie folgt auf Monica Dell’Anna, die das Unternehmen Ende M ... weiter lesen

sigrun

Die NZZ-Gruppe hat den Schleier gelüftet: Sigrun Albert wird neue Chief Product Officer und Mitglied der Geschäftsleitung. Sie folgt auf Monica Dell’Anna, die das Unternehmen Ende März Knall auf Fall verlassen hatte.

Der Stellenantritt der neuen Leiterin Produkte erfolge «im Laufe ... weiter lesen

Freitag
29.03.2019, 17:41

Lena Berger übernimmt Redaktionsleitung von zentralplus.ch

Lena Berger leitet neu die Redaktion von zentralplus.ch. Linus Estermann wird stellvertretender Redaktionsleiter. Die Redaktionen Luzern und Zug werden unter gemeinsamer Leitung zusammengelegt.

«Das Zuger Büro besteht weiterhin ... weiter lesen

Bildschirmfoto_2019-03-29_um_17.54.24

Lena Berger leitet neu die Redaktion von zentralplus.ch. Linus Estermann wird stellvertretender Redaktionsleiter. Die Redaktionen Luzern und Zug werden unter gemeinsamer Leitung zusammengelegt.

«Das Zuger Büro besteht weiterhin und wird zukünftig für Vor-Ort-Arbeiten genutzt», sagte ... weiter lesen